Frau

Frau

DIE POSTOPERATIVE ZEIT FÜR EINE FRAU: KOMFORT, NATÜRLICHKEIT, WOHLBEFINDEN UND HEILUNG.

Die postoperative Erholungsphase ist durch die wesentliche Funktion der Kompression durch die Anwendung von Kompressionskleidung gekennzeichnet, deren Eigenschaften sich im Laufe der Zeit erheblich weiterentwickelt haben. Es ist kein Zufall, dass diese derzeit in der postoperativen Phase als entscheidend angesehen wird: Chirurgen, Kliniken und Krankenhäusern sind sich absolut einig, den Patienten nach der Operation das Tragen von Kompressionskleidung zu empfehlen.

Dies gibt der Patientin die spezielle Unterstützung, die sie benötigt, reduziert Blutergüsse und Schwellungen und verringert gleichzeitig das Risiko von Komplikationen und verbessert die Heilungszeiten. Das Hauptziel der postoperativen Kompression besteht darin, die Erholung der Haut zu verbessern und sicherzustellen, dass der äußere Druck auf das tiefe Gewebe konstant bleibt, um die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen nach der Operation zu verringern.

Das Wichtigste für die Patienten ist es, das gewünschte Ergebnis zu erreichen. In diesem Sinne ist Kompressionskleidung genau die perfekte Lösung, um sicherzustellen, dass dies der Fall ist. Tatsächlich hält der konstante Druck von außen die Haut glatt und gleichmäßig komprimiert, so dass Hauterschlaffung und unerwünschte Falten vermieden werden können, während die Haut alle Unterstützung erhält, die sie benötigt, um so natürlich wie möglich zu heilen.

Die Kompressionskleidung variiert je nach Operation und wird der Patientin je nach Eignung und persönlichen Vorlieben empfohlen. Bei Revée® arbeiten wir eng mit Chirurgen zusammen, um den Bedürfnissen der Patienten stets gerecht zu werden

Unsere Linie der Kompressionskleidung wurde speziell entwickelt, um den gesamten Körper sowie bestimmte Teile zu bedecken, um eine gezieltere Unterstützung zu bieten, oder umfasst auch Einsätze, die speziell dafür entwickelt wurden, unter der Kleidung getragen zu werden, um auch leere Bereiche zu umschließen und den behandelten Bereich so flach wie möglich zu halten.

Wir sind uns bewusst, dass Patienten in der postoperativen Phase oft in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Daher sind viele Bandagen mit seitlichen oder vorderen Haken versehen, um sicherzustellen, dass die Patienten oder das Pflegepersonal sie während der gesamten Dauer der Erholungsphase problemlos tragen können.

Ein weiteres wichtiges Element ist, dass die Kompressionskleidung den Patienten maximalen Komfort bietet, während sie sie über den gesamten erforderlichen Zeitraum tragen, um die Ergebnisse der Operation nicht zu beeinträchtigen.

23 Artikel gefunden

1 - 12 von 23 Artikel(n)

Aktive Filter